Mut zur Pflanze – Vorwort

Der Respekt vor dem Thema „Pflanzen“ im Garten ist groß, und nicht selten steht der Wunsch nach einem pflegeleichten Garten noch vor dem Wunsch nach einem schönen Garten. Mit diesem und den folgenden Artikeln möchte ich „Mut zur Pflanze“ machen. Nicht nur, weil ein Garten ohne Pflanzen kein Garten ist, sondern auch, weil Pflanzen – richtig eingesetzt- nicht unerheblich zur Vereinfachung der Pflege beitragen (… jaja, richtig gelesen …). Der Fokus liegt dabei nicht auf hoch kreativen, innovativen oder unnachahmlich originellen Pflanzkombinationen, sondern auf Pflanzungen für „Jedermann“: Pflanzungen, die Vielfalt und Attraktivität bei überschaubarer – und auch für Laien machbarer- Pflege bieten. Pflanzungen, an denen sich ein blassgrüner Daumen nicht verstaucht, sondern entwickeln kann.

In der mehrteiligen Reihe „Mut zur Pflanze“ folgt zunächst ein Artikel zur grundsätzlichen Bedeutung von und Gestaltung mit Pflanzen, anschließend Artikel zu bestimmten Bereichen wie Strauchbepflanzung, Flächenbegrünung, Beetgestaltung oder auch zu Bäumen für kleine und große Gärten. Über Rückfragen oder konstruktive Anregungen freue ich mich!

–>Mut zur Pflanze – Teil 1: Warum Pflanzen

Schreibe einen Kommentar


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.